Meldungen

03.01.2017

Schulsozialarbeit ist bis 2018 gesichert!

„Es gibt Verlässlichkeit für die Schulsozialarbeit“, erklärt die münsteraner SPD-Landtagsabgeordnete Svenja Schulze anlässlich einer Mitteilung des Sozialministeriums NRW. Durch die Bereitstellung von fast 100 Millionen Euro für 2017 und 2018 erhalten die Städte und Gemeinden Planungssicherheit und könnten die Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter weiter beschäftigen. „Sie helfen dabei, dass Kinder und Jugendliche die Unterstützung erhalten, auf die sie dringend angewiesen sind“, stellt die Sozialdemokratin fest. Mehr ...

Bild: Drei für Münster
Robert von Olberg, Svenja Schulze und Thomas Marquardt
02.12.2016

SPD: Mietpreisbremse stärken und weiterentwickeln

"Wir müssen alle Instrumente nutzen, um bezahlbares Wohnen zu ermöglichen", erklären die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Svenja Schulze und Thomas Marquardt. Dazu gehöre es, so die Sozialdemokraten, die Mietpreisbremse im Interesse der Mieterinnen und Mieter weiterzuentwickeln. "Genau das hat der Landtag heute beschlossen", freut sich Svenja Schulze. Bei der bisherigen Regelung zur Mietpreisbremse hätten die Mieterinnen und Mieter es oft schwer, zu hohe Mietforderungen zu beweisen. Künftig, so die Forderung des Beschlusses, soll der Vermieter bei einer Wiedervermietung die Vormiete offenlegen müssen. Mehr ...

Die Ministerin
Aktuelles, alle Informationen und Kontaktmöglichkeiten zum Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW finden Sie auf www.innovation.nrw.de

Studiengebühren sind abgeschafft

Hochschulfinanzierung gesichert